Kategorie: Umwelt & Natur (Seite 1 von 2)

Informationen rund um die Natur auf der Nordseeinsel Texel.

Wildpferde auf Texel

In den Dünen von Texel sind auch Wildpferde beheimatet. Die Herde umfasst aktuell acht Tiere. Anzutreffen sind diese in der sogenannten Bollekamer, einem Naturschutzgebiet zwischen Paal 9 und Paal 12.

Weiterlesen

Frühgeborene Seehündin bei Ecomare

Ferienwohnung auf Texel

Glück gehabt: Frühgeborene Seehündin bei Ecomare auf Texel (Foto: VVV)

Die Nachricht von einem lebenden Robbenwelpen am Strand von De Schorren auf Texel ging bei der Seehundstation Ecomare am Donnerstagabend ein. Vor Ort fanden die Helfer jedoch nicht – wie sonst üblich – ein Jungtier. Was sie vorfanden war ein zu früh geborenes Welpen, was gut an seinem flauschigen und weißen Mantel zu erkennen war. Normalerweise verlieren Seehunde diesen Mantel vor der Geburt und kommen mit einem kurzen steifen Fell auf die Welt.

Weiterlesen

Die ersten Lämmer des Jahres: Ran an die Deichkinder!

Ferienwohnung auf Texel

Bereit zum Knuffeln: Lämmer auf Texel

Hurra und herzlich willkommen: Die ersten Lämmer [niederl.: Lammetjes] des Jahres haben auf Texel das Licht der Welt erblickt! Rund 11.000 Jungtiere hüpfen jedes Jahr zur Freude der Inselbewohner und Feriengäste über die Weiden. Und wer den Neugeborenen ganz nah sein möchte, der sollte mal einen Ausflug zur Schapenboerderij machen uns sich dem Lammetjesknuffeln hingeben. Oder ins Hochdeutsch übersetzt: Ran an die Deichkinder!

Weiterlesen

Mokbaai & De Hors: Wandern in weiter Dünenlandschaft

Ferienwohnung auf Texel

Dünen bei De Hors / Mokbaai (Foto: Eric Wijnbeek)

Die Einwohner von Den Hoorn nennen den südlichsten Teil der Insel Texel stolz den “besonderen Süden”. Das hat seinen Grund: Das südliche Teil der Insel bietet mit De Hors und der Mokbaai eine variantenreiche Dünenlandschaft mit feuchten Dünentälern, Seen, Heideflächen, einer Bucht sowie einer weiten Sandfläche. Schon seit Jahrhunderten sind hier die Dünen in Bewegung und noch immer sorgen der Wind und die Gezeiten für das Entstehen neuer Dünen. Das Gebiet ist daher auch bei Zugvögeln sehr beliebt.

Weiterlesen

Seehund Micky: Erster Gast des Jahres bei Ecomare

Ferienwohnung auf Texel

Micky: Mutterloser Heuler zur Pflege in der Seehundstation Ecomare

Die Seehundstation Ecomare hat in diesem Monat den ersten Seehund des Jahres bei sich aufgenommen. Gefunden wurde das mutterlose Jungtier unter einer Anlegestelle am Hafen in Oudeschild. Das Tier wiegt 9,1 kg und hat ein normales Geburtsgewicht.

Weiterlesen

Exzellente Wasserqualität: Texel lädt zum Baden ein!

Ferienwohnung auf Texel

Exzellente Wasserqualität am Strand von Texel

Urlauber auf Texel können hinsichtlich der Wasserqualität beruhigt ins Meer hüpfen: Die Europäische Umweltagentur EEA hat im Auftrage der EU vier Strandabschnitte untersucht und diesen eine exzellente Wasserqualität bescheinigt. Das geht aus einem in Kopenhagen vorgestellten Bericht der EU hervor, die rund 21.000 Badestellen in den EU-Staaten sowie in der Schweiz und Albanien hat begutachten lassen.

Weiterlesen

Vögel auf Texel:
Paradies für Naturfotografen

Ferienwohnung auf Texel

Texel: Paradies für Vögel und Vogelfotografen (Foto: Ulrich Koch)

Mit seinen Dünenlandschaften, Feuchtwiesen und Wäldern ist Texel ist ein Paradies für Vögel. Auf der Insel leben über zweihundert Arten, von denen einige auf der roten Liste stehen. Als Vogelinsel ist Texel daher sehr beliebt bei Ornithologen, Vogelbeobachtern und Naturfotografen. Man begegnet ihnen an vielen Orten, oft halb versteckt hinter riesigen Ferngläser und Teleobjektiven. Einer von ihnen ist Ulrich Koch aus dem nordrhein-westfälischen Velbert. In unserem Logbuch nennt er seine Lieblingsorte für die Vogelfotografie auf Texel, er gibt praktische Tipps für Fotografen und er präsentiert der Öffentlichkeit erstmalig eine Auswahl seiner Fotos.

Weiterlesen

Junge Seehündin: erster Heuler des Jahres bei Ecomare!

Ferienwohnung auf Texel

Ecomare: Der erste Heuler des Jahres 2016 wurde zur Pflege aufgenommen.

Die Seehundstation Ecomare hat den ersten Heuler der Saison aufgenommen! Das  neu geborene Weibchen wurde am Montag angeliefert und wird nun in der Quarantänestation gepflegt. Besucher haben die Möglichkeit, vor Ort das Tier und die Pfleger durch ein Fenster zu beobachten.

Weiterlesen

Seltenes Motiv:
Sand-Eidechse auf Texel

Ferienwohnung auf Texel

Seltene Begegnung: Sand-Eidechse beim Sonnenbad in den Dünen.

Ungewöhnliche Begegnung beim Spaziergang auf Texel: Als Familie Keijzer in diesen Tagen durch die Dünen streifte, traf sie dort auf eine Eidechse. Das Tier, das auf der Nordseeinsel nicht beheimatet ist, nahm gerade einen Sonnenbad im Sand. Und weil es sich regungslos verhielt, konnte ein scharfes Foto erstellt werden, mit dem anschließend die Gattung bestimmt werden konnte.

Weiterlesen

Frühjahr auf Texel: Blumenmeer aus Tulpen

Ferienwohnung auf Texel

Tulpen auf Texel

Mit Ankunft des Frühjahrs vollzieht sich auf Texel ein prächtiges Naturschauspiel. An den Straßenrändern, in den Wäldern und entlang der Schafsweiden entfaltet sich so weit das Auge reicht ein Meer aus Tulpen und Narzissen. Zu verdanken ist dieses Phänomen der kommerziellen Blumenzwiebelzucht, die bis zum heutigen Tag ein wichtiges Standbein der Landwirtschaft auf der niederländischen Nordseeinsel und ein Augenschmaus für jeden Feriengast ist. Weiterlesen

Ältere Beiträge