Im Kino von Ecomare: neuer Film über Texel

Ferienwohnung auf TexelIm Kino von Ecomare gibt es ab Mai einen neuen Kurzfilm  über die Natur von Texel. Titel: “Natuurlijk Texel”. Produziert wurde dieser von John und Gerard Smit, die mit ihrem Werk ein sehr eindrucksvolles und facettenreiches Bild von Texel zeichnen.  Stilistisch setzen die beiden Filmemacher rein auf Bilder, die von Musik begleitet werden. Erzählungen gibt es hingegen nicht.

Der Film wurde speziell für das Kino von Ecomare erstellt. Es handelt sich um eine durchlaufende Filmschleife, die sich alle 10 Minuten wiederholt.  Bescher von Ecomare können daher jederzeit in den Film einsteigen und die Aufnahmen genießen. Da es keine Erzählung gibt, muss sich der Besucher mehr als bei anderen Filmen auf das Gezeigte einlassen. Belohnt wird er dafür mit Aufnahmen, die Texel als besondere und schützenswerte Insel zeigen.

Verstärkt wird die Intensität des Filmes durch eine Reihe von Luftbildern, Makro-Aufnahmen und timelapses. Hierdurch ergeben sich Perspektiven, die dem Besucher der Insel sonst nicht eröffnet werden. Aufnahmen des Naturfilmers Marc Plomp komplettieren letztlich das Werk, so dass ein vollständiges und eindrucksvolles Gesamtbild von Texel entsteht.

Den vollständigen Film können Sie sich bereits hier und nur für einen kurzen Zeitraum anschauen:

 

 

2 Kommentare

  1. Ralf Baumann

    Ein ganz toller Film. Ideal für alle Texelliebhaber und die, die es noch werden wollen.
    Passt auch hervorragend zu dieser tollen HP. Ich hoffe, wir können den Film noch lange genießen.
    Danke für das Hochladen!

  2. Julia Kleine-Weber

    Sehr sehr schöner Film! Da möchte man ein Vogel sein, um diese Perspektiven auch einnehmen zu können!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.